Zum Artikel springen


Informations-Steckbrief - Tschad Flagge des Tschads

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Es ist geplant sie zu einer ausführlichen Informationsseite über Tschad auszubauen.

neu Reise- und Sicherheitshinweise (Reisewarnung) des Auswärtigen Amtes vom 03.05.2021 - Aktuelles:
Vor Reisen in den Tschad wird derzeit gewarnt.

Deutsche Staatsangehörige vor Ort werden dringend aufgefordert, Möglichkeiten zur baldigen Ausreise mit Linienflügen zu nutzen.

Protestkundgebungen in N'Djamena/Vorübergehende Schließung der Botschaft
Es ist weiterhin mit angekündigten oder spontanen Demonstrationen in N'Djamena und anderen Städten des Landes zu rechnen, deren Verlauf nicht abzusehen ist.

Die landesweite nächtliche Ausgangssperre wurde am 2. Mai 2021 aufgehoben. Regional können weiterhin Ausgangssperren verhängt werden.

Die Botschaft ist seit dem 21. April 2021 vorübergehend geschlossen. Konsularische Unterstützung vor Ort kann durch die französische Botschaft gewährt werden.

COVID-19
Die Ausbreitung von COVID-19 führt weiterhin zu Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr und Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens.

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in den Tschad wird derzeit gewarnt.

Epidemiologische Lage
Tschad ist bisher von COVID-19 weniger betroffen. Jedoch gibt es Infektionsfälle in der Hauptstadt N'Djamena und in 17 tschadischen Provinzen.
Tschad ist weiterhin als Risikogebiet eingestuft, woraus bei Einreise nach Deutschland eine Quarantäneverpflichtung und ein verpflichtender PCR-Test resultiert.
Aktuelle und detaillierte Zahlen bietet die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Einreise
Die Einreise ist derzeit nur für Inhaber von Dienst- oder Diplomatenpässe sowie für Personen, die mit Sondergenehmigung der Regierung reisen, gestattet. Bei Einreise muss ein negativer PCR-Test vorgelegt werden, der nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Quarantäneregelungen unterscheiden sich je nach Aufenthaltsdauer:

Bei Aufenthalt von sieben Tagen und mehr muss der Reisende sich in häusliche Quarantäne begeben. Dort muss er die üblichen Hygieneregeln einhalten (Gesichtsmaske, Hände waschen und Abstandsregel) und nach sieben Tagen in einer der autorisierten Einrichtungen in N'Djamena einen neuerlichen Test durchführen lassen. Die Kosten 15.000,00 XAF (ca. 22,50 Euro) trägt der Reisende. Bei Aufenthalten bis zu sieben Tagen muss der Reisende seine Kontaktdaten (Hotel oder Wohnung, Arbeitsplatz) für eine eventuelle epidemiologische Untersuchung mitteilen.

Bei der Ausreise aus dem Tschad ist ebenfalls ein negativer PCR-Test vorzulegen.

Durch- und Weiterreise
Die Landgrenzen sind geschlossen.

Reiseverbindungen
Der tschadische Luftraum ist bis einschließlich 14. Januar 2021 für den kommerziellen Flugverkehr geschlossen.

Beschränkungen im Land
Auf Basis der regionalen Infektionslage können jederzeit örtliche Maßnahmen wie z.B. Ausgangssperren oder Zugangssperren zu einzelnen Städten verhängt werden.

Hygieneregeln
Es gilt die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Nichtbefolgung ist unter Strafe gestellt. Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.

Name Kurzform:   Tschad  
Name Vollform:   Republik Tschad  
Eigenname(n):   Djumhuriyat Tchad, République du Tchad  
Bezeichnung der Staatsangehörigen:   Tschader (in)  
Adjektiv:   tschadisch  
Amtssprache:   Arabisch, Französisch  
Hauptstadt:   N´Djamena  
Staatsform:   Präsidialdemokratie  
Vorsitzender des Militärrates:   Mahamat Déby Itno (seit 20.04.2021)  
Regierungschef:   Mahamat Déby Itno (seit 20.04.2021)  
Parlamentspräsident:   Dr. Haroun Kabadi  
Außenminister:   Amine Abba Sidick (seit 14.07.2020)  
Fläche:   1.284.000 km²  
Einwohner:   10.111.337 (Stand Juli 2008) 1  
Human Development Index:   0,372 = Rang 184 von 187 2  
Korruptionswahrnehmungsindex:   1,6 = Rang 173 von 180 3  
Nationalfeiertag:   11. August (Unabhängigkeitstag)  
Währung:   CFA-Franc = 100 Centimes  
Mitgliedschaften:   Vereinte Nationen, Blockfreienbewegung, OAD Islamische Konferenz, IWF (Internationaler Währungsfonds), CEMAC (Wirtschafts- und Währungsgemeinschaft Zentralafrikas), CEEAC (Wirtschaftsgemeinschaft der Staaten Zentralafrikas), UDEAC (Zentralafrikanische Zoll- und Wirtschaftsunion), CEN-SAD (Gemeinschaft der Staaten der Sahel- und Saharazone), CoMiFAC, ABN, CILSS (Ständiger Zwischenstaatlicher Ausschuss zur Dürrebekämpfung in der Sahelregion), OTAC; CBLT (Tschadbecken-Kommission), CEBEVIRHA ( Wirtschaftskommission für Viehzucht, Fleisch und Fischfang), OIF (Organisation frankophoner Staaten). 4  
Unabhängigkeit:   11.08.1960 von Frankreich  
Zwei- bzw. Drei-Buchstaben-Code
nach der Norm DIN EN ISO 3166-1:
  TD/TCD  
Olympische Länderkürzel:   CHA  
Kfz-Kennzeichen:   TD  
Internationale Vorwahl:   +235  
Internet Top Level Domain:   .td  
Zeitzone Universal Time Coordonné:   + 1 Stunde  
Zeitzone Mitteleuropäische Zeit:   Mitteleuropäische Zeit  
Nachgewiesene Ölreserven:   0,9 Mrd. Barrel (Stand: Juni 2005)  

Auf der Homepage des Auswärtigen Amtes finden Sie unter anderem folgende Informationen:

Quellen: 1 CIA World Factbook, 2 Human Development Report 2013, 3 Transparency International Korruptionswahrnehmungsindex 2008, 4 Auswärtiges Amt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie mich unter folgender E-Mail-Adresse webmaster@afrikaman.de zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an o.a. Adresse senden.

Hier geht's zur Länderliste oder zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!