Zum Artikel springen


Die Schirmakazie - Acacia tortilis

Dieser Baum kann als Wahrzeichen Afrikas bezeichnet werden. Es gibt ca. 500 Arten von Akaziengewächsen auf der Welt, die zu den Mimosengewächsen gehören.

Akazien sind Sträucher oder Bäume mit dornenbewährten Zweigen und weißen bzw. gelben Blüten. Zahlreichen Tieren dienen ihre Blätter und Blüten als Futterquelle. Dadurch beeinflußen sie den Wuchs und die Form dieser Pflanzen.

Manche Akaziengewächse wie z.B. die Schirmakazie warnen ihre Artgenossen mit Hilfe des Botenstoffes Ethylen vor Fressfeinden. Darauf hin beginnen sowohl der warnende Baum als auch die gewarnten Bäume in einem Umkreis von ca. 50 m mit der Produktion von Tanninen. Der Tanningehalt der Blätter wird um so höher und damit um so giftiger je öfter die Akazien angefressen bzw. gewarnt werden.

Schirmakazie Schirmakazie
Zum vergrößern bitte das entsprechende Bild anklicken.

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie mich unter folgender E-Mail-Adresse webmaster@afrikaman.de zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an o.a. Adresse senden.

Valid HTML 4.01!Valid CSS!

Hier geht´s zum Seitenanfang.