Zum Artikel springen


Informations-Steckbrief - Ghana Flagge von Ghana

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Es ist geplant sie zu einer ausführlichen Informationsseite über Ghana auszubauen.

neu Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes vom 17.08.2021 - Aktuelles: Die Ausbreitung von COVID-19 kann weiterhin zu Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr und Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens führen.

Weiterhin gilt besondere Vorsicht bei allen Reisen und die Kenntnisnahme der fortlaufend aktualisierten Infobox zu COVID-19/Coronavirus. Wichtig ist bei Einreise nach Deutschland die Beachtung der geltenden Corona-Einreiseverordnung. Benötigt wird der Nachweis über eine vollständige Impfung oder die Genesung oder einen aktuellen negativen COVID-19-Test.

Epidemiologische LageGhana ist von COVID-19 weiterhin betroffen. Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten das ghanaische Gesundheitsamt sowie die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Einreise
Für die Einreise müssen Reisende bereits beim Einchecken am Flughafen in Deutschland einen Zahlungsnachweis für einen kostenpflichtigen Antigen-Test am Flughafen Accra vorlegen. Die Bezahlung der Kosten von USD 150 ist ausschließlich online bei Ghana Airports möglich. Alle Passagiere müssen zudem vor Reisebeginn online die "Health Declaration Form" ausfüllen.

Weiterhin müssen alle einreisenden Passagiere einen negativen PCR-Test mit sich führen, der bei Ankunft in Ghana nicht älter als 72 Stunden sein darf. Der PCR-Test muss vor Reiseantritt auf dem Panabios Portal hochgeladen und zertifiziert werden. Der vom System generierte Zertifizierungscode (TT Code) muss mitgeführt und auf Nachfrage beim Check-in vorgelegt werden. Eine exemplarische Anleitung des kenianischen Gesundheitsministeriums zur Nutzung des Panabios-Portals und zur Zertifizierung von PCR-Tests erhalten Sie auf dieser Webseite.
Bei Einreise in Accra werden alle Passagiere direkt am Flughafen mittels des vorab bezahlten Antigen-Tests auf COVID-19 getestet. Ausgenommen sind nur Transitpassagiere und Kinder unter fünf Jahren. Das Testergebnis soll innerhalb von 30 Minuten vorliegen. Sofern der Schnelltest am Flughafen in Accra negativ ist, gibt es keine Quarantänepflicht. Positiv getestete Reisende werden vom Ghana Health Service in ein Quarantäne-Hotel überführt. Die Hotelkosten sind vom Reisenden zu tragen. Nach circa drei Tagen findet eine Überprüfung des Antigen-Schnelltests statt. Sofern dieser PCR-Test negativ ausfällt ist die Quarantäne beendet.

Durch- und Weiterreise
Zur Ausreise aus Ghana ist ein zertifizierter, negativer PCR-Test erforderlich. Zertifizierte Labore stellen das Ergebnis über das Panabios Portal elektronisch zur Verfügung. Im Panabios Portal ist auch eine Liste der in Ghana anerkannten Testlabore abrufbar.

Einige Fluglinien verzichten abhängig von den Vorschriften des Transit-/Ziellandes auf die Vorlage eines PCR-Tests wenn ein vollständiger Impfschutz nachgewiesen wird. Erkundigen Sie sich unbedingt vor Reiseantritt nach den aktuellen Regelungen.

Die Grenzübergänge in die Nachbarländer Côte d'Ivoire, Burkina Faso und Togo bleiben gesperrt. Eine Weiterreise in andere Staaten ist somit nur auf dem Luftweg möglich.

Reiseverbindungen
Der internationale Flughafen Kotoka International Airport Accra ist geöffnet.

Beschränkungen im Land
Öffentliche Versammlungen, Sportveranstaltungen und Konferenzen sind nur mit Einschränkungen erlaubt. Schulen und Universitäten sind wieder geöffnet.
Reisen innerhalb des Landes sind uneingeschränkt möglich.

Hygieneregeln
Es besteht an vielen Orten (z.B. Ladengeschäften, Supermärkte, Büros, Restaurants, Moscheen, Kirchen) die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie zur Einhaltung von Abstandsregeln.

Name Kurzform:   Ghana  
Name Vollform:   Republik Ghana  
Eigenname(n):   Republic of Ghana  
Bezeichnung der Staatsangehörigen:   Ghanaer(in)  
Adjektiv:   ghanaisch  
Amtssprache:   Englisch  
Hauptstadt:   Accra  
Staatsform:   Präsidialdemokratie  
Staatsoberhaupt:   Nana Addo Dankwa Akufo-Addo (seit 07.01.2017)  
Vizepräsident:   Mahamudu Bawumia (seit 07.01.2017)  
Regierungschef:   Nana Addo Dankwa Akufo-Addo (seit 07.01.2017)  
Außenministerin:   Shirley Ayorkor Botchway (28.01.2017)  
Fläche:   238.537 km²  
Einwohner:   23.382.848 (Stand Juli 2008) 1  
Human Development Index:   0,573 = Rang 138 von 187 2  
Korruptionswahrnehmungsindex:   3,9 = Rang 67 von 180 3  
Nationalfeiertag:   6. März (Unabhängigkeitstag)  
Währung:   Cedi = 100 Pesewas  
Mitgliedschaften:   Vereinte Nationen (seit 1957), Commonwealth (seit 1957), Afrikanische Union (AU - seit 1963; Gründungsmitglied der Vorgängerorganisation OAE), Mitgliedschaft u.a. in EG-AKP-Abkommen über die Zusammenarbeit der Europäischen Union mit den afrikanischen, karibischen und pazifischen Staaten, WTO (Welthandelsorganisation), ECOWAS (Wirtschaftsgemeinschaft Westafrikanischer Staaten), UNESCO (VN-Organisaiton für Erziehung, Wissenschaft und Kultur), WHO (Weltgesundheitsorganisation), ILO (Internat. Arbeitsorganisation), FAO (UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft), IWF (Internat. Währungsfonds), IBRD (Internat. Bank für Wiederaufbau und Entwicklung) u.a. 4  
Unabhängigkeit:   06.03.1957 von Großbritannien  
Zwei- bzw. Drei-Buchstaben-Code
nach der Norm DIN EN ISO 3166-1:
  GH/GHA  
Olympische Länderkürzel:   GHA  
Kfz-Kennzeichen:   GH  
Internationale Vorwahl:   +233  
Internet Top Level Domain:   .gh  
Zeitzone Universal Time Coordonné:   Universal Time Coordonné  
Zeitzone Mitteleuropäische Zeit:   - 1 Stunde  

Auf der Homepage des Auswärtigen Amtes finden Sie unter anderem folgende Informationen:

Quellen: 1 CIA World Factbook, 2 Human Development Report 2013, 3 Transparency International Korruptionswahrnehmungsindex 2008, 4 Auswärtiges Amt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie mich unter folgender E-Mail-Adresse webmaster@afrikaman.de zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an o.a. Adresse senden.

Hier geht's zur Länderliste oder zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!