Zum Artikel springen


Informations-Steckbrief - Eritrea Flagge von Eritrea

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Es ist geplant sie zu einer ausführlichen Informationsseite über Eritrea auszubauen.

neu  Reise- und Sicherheitshinweise (Reisewarnung) des Auswärtigen Amtes vom 09.07.2021 - Aktuelles:
Militäraktionen und Ausnahmezustand in der äthiopischen Region Tigray
Vor Reisen nach Eritrea wird derzeit gewarnt.
Am Abend des 14. November 2020 führten Explosionen in Asmara und Masawa zu Schäden.
Ein Zusammenhang mit der Militäraktion der äthiopischen Regierung gegen die Volksbefreiungsfront von Tigray (TPLF) in der gleichnamigen an Eritrea angrenzenden äthiopischen Region Tigray kann nicht ausgeschlossen werden, wie auch weitere Auswirkungen auf die Sicherheitslage in Eritrea und in der äthiopischen Grenzregion Afar.

COVID-19
Die Ausbreitung von COVID-19 kann weiterhin zu Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr und Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens führen.

Epidemiologische Lage
Eritrea ist als Risikogebiet eingestuft.
Aktuelle und detaillierte Zahlen bieten das eritreische Informationsministerium und die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Einreise
Die Einreise ist nur auf dem Luftweg möglich. Eritrea erteilt bis auf weiteres keine Visa für touristische Reisen und es werden nur wenige planmäßige Passagierflüge angeboten. Reisende müssen eine Bescheinigung über einen höchstens 72 Stunden alten PCR-Test vorweisen und werden bei Einreise einem COVID-19-Schnelltest unterzogen.

Durch- und Weiterreise
Alle Grenzübergänge an den Land- und Seegrenzen sind geschlossen. Eine Einreise aus dem benachbarten Ausland oder Weiterreise in die Nachbarstaaten über diese Grenzen ist nicht gestattet.

Reiseverbindungen
Planmäßig verkehrende Passagierflüge dürfen starten und landen. Das Angebot ist jedoch sehr eingeschränkt. Die Land- und Seegrenzen sind geschlossen. Wer bei einem Einreiseversuch über die Land- oder Seegrenze angetroffen wird, muss damit rechnen, in eine Quarantäneeinrichtung eingewiesen zu werden.

Beschränkungen im Land
Die COVID-19 Beschränkungen sind weitestgehend aufgehoben.

Hygieneregeln
Abstandsregeln gelten, werden aber in der Realität nicht eingehalten. Es besteht keine Maskenpflicht im öffentlichen Raum.

Besonderheiten in den Regionen
Bei Aufenthalt im Grenzgebiet ist mit Einweisung in eine Quarantäneeinrichtung zu rechnen.

Empfehlungen

Name Kurzform:   Eritrea  
Name Vollform:   Staat Eritrea  
Eigenname(n):   State of Eritrea  
Bezeichnung der Staatsangehörigen:   Eritreer(in)  
Adjektiv:   eritreisch  
Amtssprache:   Arabisch, Tigrinya  
Hauptstadt:   Asmara  
Staatsform:   Präsidialrepublik  
Staatsoberhaupt:   Isayas Afewerki (seit 24.05.1993)  
Vertreter des Staatsoberhaupts:   Kein Vertreter  
Regierungschef:   Isayas Afewerki (seit 24.05.1993)  
Außenminister:   Osman Saleh (seit April 2007)  
Fläche:   121.144 km²  
Einwohner:   5.028.475 (Stand Juli 2008) 1  
Human Development Index:   0,381 = Rang 182 von 187 2  
Korruptionswahrnehmungsindex:   2,6 = Rang 126 von 180 3  
Nationalfeiertag:   24. Mai (Unabhängigkeitstag)  
Währung:   Nakfa = 100 Cent  
Mitgliedschaften:   Vereinte Nationen (VN), African Union (AU), COMESA (gemeinsamer Markt für Süd- und Ostafrika) IGAD (Intergovernmental Authority on Development Mitglieder: Sudan, Äthiopien, Eritrea, Kenia, Uganda, Djibuti und Somalia), IGAD Mitgliedschaft seit April 2007 von Eritrea suspendiert, CENSAD, IRENA, Beobachterstatus bei der Arabischen Liga 4  
Unabhängigkeit:   24.05.1993 von Äthiopien  
Zwei- bzw. Drei-Buchstaben-Code
nach der Norm DIN EN ISO 3166-1:
  ER/ERI  
Olympische Länderkürzel:   ERI  
Kfz-Kennzeichen:   ER  
Internationale Vorwahl:   +291  
Internet Top Level Domain:   .er  
Zeitzone Universal Time Coordonné:   + 3 Stunden  
Zeitzone Mitteleuropäische Zeit:   + 2 Stunden  

Auf der Homepage des Auswärtigen Amtes finden Sie unter anderem folgende Informationen:

Quellen: 1 CIA World Factbook, 2 Human Development Report 2013, 3 Transparency International Korruptionswahrnehmungsindex 2008, 4 Auswärtiges Amt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie mich unter folgender E-Mail-Adresse webmaster@afrikaman.de zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an o.a. Adresse senden.

Hier geht's zur Länderliste oder zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01!Valid CSS!