Zum Artikel springen


Informations-Steckbrief - Elfenbeinküste Flagge der Elfenbeinküste

Diese Seite befindet sich noch im Aufbau. Es ist geplant sie zu einer ausführlichen Informationsseite über die Elfenbeinküste auszubauen.

neu Reise- und Sicherheitshinweise (Teilreisewarnung und COVID-19-bedingte Reisewarnung) des Auswärtigen Amtes vom 09.04.2021 - Aktuelles:
Terrorismus
Von Angehörigen westlicher Staaten frequentierte Orte könnten landesweit möglicherweise erneut Ziel von terroristischen Anschlägen werden.

COVID-19
Die Ausbreitung von COVID-19 führt weiterhin zu Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr und Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens.

Vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Côte d'Ivoire wird derzeit gewarnt.

Epidemiologische Lage
Côte d'Ivoire ist von COVID-19 gemäß öffentlich verfügbaren Informationen bisher weniger stark betroffen. Es kam jedoch in den letzten Wochen zu einem Anstieg der Infektionszahlen. Regionaler Schwerpunkt ist der Bezirk Abidjan. Côte d'Ivoire ist weiterhin als Risikogebiet eingestuft.
Aktuelle und detaillierte Zahlen zum Infektionsgeschehen bieten das ivorische Gesundheitsministerium und die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Einreise
Die Luftgrenzen von Côte d´Ivoire sind für Passagierflüge geöffnet. Sämtliche Land- und Seegrenzen bleiben für den Personenverkehr weiterhin geschlossen.

Für die Einreise nach Côte d'Ivoire bestehen aktuell drei Voraussetzungen:

Die aktuelle Regelung kann sich jederzeit ändern.

Durch- und Weiterreise
Sämtliche Land- und Seegrenzen von Côte d'Ivoire bleiben für den Personenverkehr offiziell geschlossen. Eine Aus- oder Weiterreise ist nur per Flugzeug möglich.

Für die Ausreise aus Côte d'Ivoire bestehen aktuell zwei Voraussetzungen:

Reiseverbindungen
Internationale Flugverbindungen sind vorhanden. Der internationale Busverkehr ist aufgrund der Schließung der Landgrenzen eingestellt.

Beschränkungen im Land
Der nationale Notstand gilt offiziell weiterhin, zudem wurde der Gesundheitsnotstand ausgerufen. Die innerhalb des Landes verhängten Reisebeschränkungen zwischen dem Großraum Abidjan und dem Rest des Landes wurden aber wieder aufgehoben. Ausgangssperren bestehen nicht mehr. Auch Hotels, Restaurants, Kinos, Bars und Nachtklubs haben unter Hygieneauflagen wieder geöffnet.

Hygieneregeln
Es gelten Maßnahmen zur Begrenzung von Kontakten und Versammlungen sowie eine allgemeine Maskenpflicht im öffentlichen Raum. Weitere Einschränkungen können jederzeit angeordnet werden.

Name Kurzform:   Elfenbeinküste oder auch Côte d'Ivoire  
Name Vollform:   Republik Côte d'Ivoire  
Eigenname(n):   Républik Côte d'Ivoire  
Bezeichnung der Staatsangehörigen:   Ivorer(in)  
Adjektiv:   ivorisch  
Amtssprache:   Französisch  
Hauptstadt:   Yamoussoukro  
Staatsform:   Präsidialrepublik  
Staatsoberhaupt:   Alassane Ouattara (seit 28.11.2010)  
Vizepräsident:   Daniel Kablan Duncan (seit 10.01.2017)  
Regierungschef:   Amadou Gon Coulibaly (seit 10.01.2017)  
Außenminister:   Albert Toikeusse Mabri (seit 12.01.2016)  
Fläche:   322.460 km²  
Einwohner:   18.373.060 (Stand Juli 2008) 1  
Human Development Index:   0,452 = Rang 171 von 187 2  
Korruptionswahrnehmungsindex:   2,0 = Rang 151 von 180 3  
Nationalfeiertag:   07. August (Unabhängigkeitstag)  
Währung:   CFA-Franc = 100 Centimes  
Mitgliedschaften:   Afrikanische Entwicklungsbank (ADB) / Afrikanischer Entwicklungsfonds, Westafrikanische Währungsunion (UEMOA), Wirtschaftsgemeinschaft westafrikanischer Staaten (ECOWAS), Organisation Interafricaine du Café (OIAC), Conseil de l'Entente, Entwicklungsprogramm der VN (UNDP/PNUD), Weltgesundheitsorganisation (WHO), VN-Kinderhilfswerk (UNICEF), Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (IBRD), IWF, Internationale Finanz Corporation (Weltbank; IFC), Internationale Arbeitsorganisation (ILO), Hoher Flüchtlingskommissar der VN (UNHCR), Union des Parlements Africains (UPA), Accord de Non-Agression et d'Assistance en Matière de Défense entre les Etats de la C.E.A.O. et le Togo (ANAD), Regional African Satellite Communication (RASCOM), Interpol, Afrika Re (Société Africaine de Réassurance), Alliance Coopérative Internationale (ACI), Association pour le Développement de la Riziculture en Afrique de l'Ouest (ADRAO), Association Africaine pour le Développement du Palmier à Huile (ADPH), Centre Africain de Management et de Perfectionnement des Cadres (CAMPC) 4  
Unabhängigkeit:   07.08.1960 von Frankreich  
Zwei- bzw. Drei-Buchstaben-Code
nach der Norm DIN EN ISO 3166-1:
  CI/CIV  
Olympische Länderkürzel:   CIV  
Kfz-Kennzeichen:   CI  
Internationale Vorwahl:   +225  
Internet Top Level Domain:   .ci  
Zeitzone Universal Time Coordonné:   Universal Time Coordonné  
Zeitzone Mitteleuropäische Zeit:   - 1 Stunde  

Auf der Homepage des Auswärtigen Amtes finden Sie unter anderem folgende Informationen:

Quellen: 1 CIA World Factbook, 2 Human Development Report 2013, 3 Transparency International Korruptionswahrnehmungsindex 2008, 4 Auswärtiges Amt

Sollten Ihnen Fehler oder Links die nicht stimmen auffallen, bitte ich Sie mich unter folgender E-Mail-Adresse webmaster@afrikaman.de zu informieren. Auch konstruktive Kritik und Anregungen können Sie an o.a. Adresse senden.

Hier geht's zur Länderliste oder zum Seitenanfang.

Valid HTML 4.01! Valid CSS!